040 357 16 96 - 0
info@shatlers.de
HR
Shop

Qualität

Für SHATLER’s ist die Qualität der Cocktails von Anfang an das Kernelement gewesen. Die Rezepte aller Cocktails basieren auf hochwertigen, speziell für den Einsatz an der Bar konzipierten und hergestellten Spirituosen, Sirupen und Säften. In jahrelanger Arbeit wurden originale Cocktailrezepte für die portionierte Abfüllung optimiert.

Nach dem Grundsatz: “Zuerst nehme ich die besten Zutaten – dann mache ich den Preis!“, bietet die SHATLER’s Getränke GmbH heute 15 Cocktails mit und ohne Alkohol an. Hergestellt werden alle Produkte in Österreich in einer neuen, aseptisch abfüllenden Anlage aus 2012. Diese garantiert beste Hygienestandards in Verbindung mit neuester Technik. Die 200ml-Verpackung der Cocktails, die CartoCan, ist eine pfandfreie Dose aus leichtem Kartonverbundmaterial. Dies ist nicht nur günstig für unsere Kunden, sondern auch gut für die Umwelt. Alle verarbeiteten Holzfasern stammen aus vorbildlich bewirtschafteten Wäldern, was das internationale Label des Forest Stewardship Council (FSC) belegt.

Unsere Qualität lassen wir regelmäßig und freiwillig von unabhängigen Instituten testen. So ist auch in 2015 ein weiterer unserer Cocktails, der Mai Tai, durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG) geprüft und mit Gold ausgezeichnet worden. Im Zentrum dieses Tests steht laut der DLG die sensorische Qualität der Produkte. Auch Zubereitung, Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen sowie chemische, mikrobiologische und physikalische Analysen werden durchgeführt.

FAQ – Frequently asked questions

1. Verwendet SHATLER’s Cocktails Spirituosen, Wein oder Industriealkohol für die Getränke?

Bei unseren Cocktails werden ausschließlich hochwertige Spirituosen (Wodka, Rum, Tequila, usw.) eingesetzt. Diese werden speziell für den Einsatz an der Cocktailbar und im Fertigcocktail abgestimmt und hergestellt. Denn nur durch das perfekte Zusammenspiel von Eis, optimierter Spirituose, Saft und Sirup kann sich das volle Geschmacksbouquet des Cocktails entfalten.

2. Welche Säfte und Sirupe sind enthalten?

Natürlich wollen wir an dieser Stelle unsere Lieferanten und Geheimnisse nicht völlig preisgeben. Wir können aber versichern, dass wirklich nur zertifizierte Premiumsäfte und einzigartige Sirupe den Einzug in unsere CartoCans feiern dürfen.

3. Woher kommen die Rezepte für die einzelnen Cocktails?

SHATLER’s verwendet hauptsächlich originale Rezepte, die immer wieder abgeschmeckt, verfeinert und verbessert werden. Diese Arbeit leisten seit Jahren unsere eigenen Produktentwickler. Ziel ist es, dass alle Farben, Aromen und Geschmacksnuancen sich nach dem Eingießen des Cocktails auf 200g Crushed Ice optimal entfalten.

4. Wird die Qualität der Produkte eigentlich irgendwie überprüft?

Selbstverständlich werden alle Produkte bei jeder einzelnen Abfüllung geprüft. Die Hygiene- und Kontrollstandards unserer Herstellfirma sind extrem hoch, da die Ennstal Milch KG normalerweise vor allem Milch verarbeitet, jedes Jahr ca. 70 Mio. kg Frischmilch!

5. Müssen die Cocktails gekühlt werden?

Unsere Cocktails müssen nicht zwangsweise im Kühlschrank aufbewahrt werden. Auch ein kalter Kellerraum kann eine Alternative darstellen. Es sollte jedoch eine dauerhafte Lagerung unterhalb von 15°C gewährleistet sein, da die Cocktails unter Wärme und Sonneneinstrahlung leiden. Einige Zeit vor dem Genuss empfiehlt es sich, die Cocktails auf Zimmertemperatur anwärmen zu lassen, da so die Verbindung zwischen Cocktail und Eis beim Servieren noch schöner harmoniert.

6. Warum werden SHATLER’s Cocktails in der CartoCan verkauft?

Im Vergleich mit anderen Verpackungen wie Flaschen, Dosen und Plastik hat unsere CartoCan gleich haufenweise Vorteile: Sie ist pfandfrei, recyclingfähig, leicht, einfach in der Handhabung und Portionierung. Das ist praktisch für unsere Kunden und gut für die Umwelt. Denn jede der Kartondosen wird aus nachhaltig erwirtschaftetem Holz hergestellt.

7. Warum wird jeder Cocktail einzeln verpackt?

Die Individualverpackung des Cocktails ist von Anfang an eines der Alleinstellungsmerkmale unserer Produkte. Egal ob privat oder in der Gastronomie: Um auch nur 3 verschiedene Cocktails servieren zu können, benötigte man stets eine große Auswahl an Alkoholika, Früchten, Säften, Sirupen, usw. Die Zubereitung ist langwierig und kompliziert.
SHATLER’s Cocktails sind in wenigen Sekunden geschüttelt und aufgegossen; jeder Gast kann einen Drink nach seinem individuellen Geschmack genießen. Und das Beste: Die lästigen, teuren Reste gehören der Vergangenheit an!

8. Kann ich die Rezepte verändern?

Wir sind sehr stolz auf unsere Rezepte. Cocktails sind jedoch Geschmackssache und so geben wir gerne auch ein paar Tipps zur Modifikation der Originale:

Ich mag Sahne!
Die Piña Colada, Virgin Colada und der Swimming Pool sind bei SHATLER’s nach dem Ursprungsrezept ohne Sahne hergestellt. Für eine Sahneversion empfehlen wir den Cocktail, 200g Eis und 2-3cl Sahne in einen Mixer zu geben.

Ich mag es weniger stark!
Unsere Cocktails enthalten ca. 12% Alkohol. Sollte dies als zu stark empfunden werden, kann gerne etwas Saft zugegeben werden. Welcher Saft sich empfiehlt, kann auf der Dose selbst abgelesen werden: Ananassaft mildert den Swimming Pool, Orangensaft besänftigt den Tequila Sunrise.

Ich habe zu wenig Eis!
Unsere Cocktails sind optimiert für die Verbindung mit 200g Crushed Ice. Sollten einmal nur Eiswürfel oder zu wenig Eis zur Verfügung stehen, so kann eine Zugabe von kaltem Wasser den Geschmack durchaus verbessern.

9. Ist das Eis für den Geschmack wirklich so wichtig?

Ja. Der optimale Geschmack aller SHATLER’s Cocktails ist auf die Vernetzung zwischen Eis und Cocktail abgestimmt. Ein warmer und eisfreier Cocktail ist wie kalte Nudeln: Verzehrbar, aber nicht optimal.