040 357 16 96 - 0
info@shatlers.de
HR
Shop

Tiki-Cocktails: Ein Schluck Karibik

Gleich fünf der beliebten Cocktailklassiker, die bei SHATLER’s Cocktails im Sortiment geführt werden, dürfen sich stolz Tiki-Cocktail nennen: Mai Tai, Zombie, Caipirinha, Piña Colada und Mojito.

Tiki-CocktailbecherDie Tiki-Welle schwappte nach dem Ende des zweiten Weltkrieges in die USA über, als die heimkehrenden Soldaten aus den Südseegebieten Souvenirs und Geschichten einer anderen Welt mitbrachten. Der Barkeeper Donn Beach eröffnete zu dieser Zeit die erste Tiki-Bar in Hollywood, welche schnell durch den Tiki-Trend zum angesagten Hotspot für Stars und Sternchen wurde und bis heute oft kopiert wird. Im Don the Beachcomber erfand der berühmte Barkeeper den beliebten Tiki-Cocktail Zombie, welchen er ursprünglich einem Freund als Katermittel servierte. Der Mai Tai wurde von einem anderen berühmten Barkeeper der Tiki-Kultur erfunden: Trader Vic, dem Rivalen von Donn Beach. Er mixte den Mai Tai erstmalig für Besucher, die von Tahiti kamen. Diese waren so begeistert von dem Rumcocktail, dass sie ihn als: „Mai Tai – Roa Ae!“ bezeichneten, was so viel bedeutet wie: „So lecker, nicht von dieser Welt!“. Weitere beliebte Tiki-Drinks sind der Caipirinha, die Piña Colada und der Mojito. Tiki-Cocktails enthalten Rum sowie Fruchtsäfte und werden oft mit einem Schirmchen serviert, was ihnen in den USA auch den Namen „umbrella cocktails“ einbrachte. Zusätzlich wurden diese Cocktails in den Tiki-Bars früher in Cocktailbechern, die aussahen wie kleine Vasen mit maskenartigen Ahnen- und Götzenbildern, serviert. Diese Cocktailbecher wurden den Gefäßen nachempfunden, die in der Südsee benutzt wurden um durch Zeremonien und Rituale dort Götter hineinzurufen. Heutzutage werden die karibischen Cocktails jedoch meist in Highball-Gläsern ausgeschenkt.

Tiki-Cocktails von SHATLER's